MPloyee – die Mitarbeiter-App für Unternehmen

Besonders jetzt in der Corona-Zeit ist schnelles Handeln gefragt. Umso wichtiger ist es für Unternehmen, auf einen raschen Informationsfluss im Team zu setzen. Die neue App MPloyee sorgt dafür. Das schafft Transparenz, Sicherheit und Vertrauen.

Die Corona-Krise hat für einen kräftigen Digitalisierungsschub gesorgt. In Rekordzeit wurden viele Teams Homeoffice-tauglich gemacht. Ein transparenter Informationsfluss in Unternehmen ist besonders in Krisenzeiten ein Erfolgsfaktor. Doch in der Praxis kommt es immer wieder zu einem Bruch im Informationsfluss, sobald der Arbeitsplatz verlassen wird.

Smartphones sind ein ständiger Begleiter und erlauben einen orts- und zeitunabhängigen Zugang zu Informationen. Mit MPloyee, der Mitarbeiter-Informations-App von MP2 IT-Solutions, können Mitarbeiter*innen, Abteilungen und Teams im Unternehmen schnell und sicher informiert werden – auch jene, die über keinen ständigen Arbeitsplatz, Zugang zu Intranet oder Firmen-E-Mail verfügen. Die App wird branchenunabhängig in allen Unternehmen jeglicher Größe eingesetzt – in KMU genauso wie in Konzernen.

„Jedes Teammitglied in einem Unternehmen muss vor allem in Krisenzeiten in den Informationsfluss eingebunden sein“, erklärt Manfred Pascher, Geschäftsführender Gesellschafter bei MP2 IT-Solutions. „Das schafft Transparenz und fördert die Identifikation mit dem Unternehmen. Und das hat auch einen erfreulichen, nachhaltigen Effekt auf alle Prozesse sowie auf die Produkte und Dienstleistungen.“

Mit der App MPloyee wurde eine Informationslösung für Betriebe und deren Team geschaffen. Es ist ein zeitgemäßer Informationskanal und fördert die Zusammenarbeit. MPloyee ist DSGVO-konform und wahrt die Freiräume der Mitarbeiter*innen, was zu einer hohen Akzeptanz führt. Schnittstellen ermöglichen eine einfache Wartung. Auch Dokumente und Multimedia lassen sich schnell managen. Die App läuft auf iOS und Android. Durch MPloyee werden Informationslücken im Unternehmen geschlossen und rasches Handeln gefördert.


Fotocredit: MP2 IT-Solutions

Zurück