Safer Internet Day: 5 Tipps für mehr Cyber-Sicherheit

Cyber Security beginnt in den eigenen vier Wänden. Denn: Cyberkriminelle nutzen nicht nur technische Sicherheitslücken aus – vielmehr wird auf das Verhalten der Menschen abgezielt. So wird es immer schwieriger, Gefahren zu erkennen. Der internationale „Safer Internet Day“ am 8. Feb. weist auf den sicheren und selbstbestimmten Umgang mit dem Internet und digitalen Inhalten hin.

Aktionstag für mehr Sicherheit im Netz: #SID2022AT

Anlässlich des Aktionstages am 8. Feb. hat unser IT-Experte Patrick Steininger, Standortleiter von MP2 IT-Solutions NÖ, folgende fünf Tipps exklusiv für Sie. So sind Sie sicherer im Netz unterwegs.

  1. Privatsphäre checken.
    Daten sind vertraulich und das sollen sie auch bleiben. Daher: Überprüfen Sie Ihre Privatsphäre-Einstellungen in diversen Apps und Social-Media-Plattformen, wie auf Facebook, Instagram & Co. Was können andere Menschen über Sie auf sozialen Plattformen finden?

  2. Datenschutz- & Sicherheitseinstellungen prüfen.
    Denken Sie auch an Geräteeinstellungen, zB von Smartphone oder Tablet. Welche Einstellungen, Ortungsdienste und „Kinderschutz“-Optionen sind aktiv?

  3. Sichere Passwörter verwenden.
    Nutzen Sie ein starkes Passwort mit mind. 8 Zeichen aus Buchstaben, Ziffern und Sonderzeichen. Vermeiden Sie logische Zahlen- oder Buchstabenreihen, die leicht erraten werden.

  4. Halten Sie Ihr System am aktuellsten Stand.
    Führen Sie regelmäßige Updates durch, damit mögliche Sicherheitslücken geschlossen werden. Mit einem aktuellen Virenschutz, Firewall und sorgsamer Umgang mit Login-Daten schützen Sie ihre Konten, Daten und Systeme.

  5. Cyber Angriffe erkennen.
    Öffnen Sie E-Mail-Anhänge nur, wenn Ihnen der Absender bekannt ist. Prüfen Sie stets E-Mail-Adresse und Links auf korrekte Schreibweise. Zur Info: Behörden oder Banken verlangen nie vertrauliche Daten wie Passwörter, TANs oder Pins per E-Mail.

"Cyberkriminelle nutzen nicht nur Sicherheitslücken, sondern fokussieren vielmehr auf das Verhalten und die Gewohnheiten der User. Mittlerweile sind viele Phishing-Inhalte schon so gut, dass sie auf den ersten Blick nicht mehr auffallen. Schauen sie daher genau hin. Je mehr Sie wissen, worauf sie achten müssen, desto besser können sie sich schützen."

Patrick Steininger, MP2-Standortleiter NÖ

Mehr Cyber-Sicherheit: Unsere Expert:innen beraten Sie.

Cyber Security ist nicht nur ein rein technisches Thema. Wir erstellen IT-Sicherheitskonzepte & -lösungen und bieten umfassende Beratungen, Trainings und Awareness zum Thema Datenschutz/DSGVO, Informationssicherheit & IT-Security.

Jetzt mehr zu IT & Security erfahren

 

Safer Internet Day: Aktionstag für mehr Sicherheit im Web

Die EU-Initiative Saferinternet.at ruft dieses Jahr wieder auf, um gemeinsam ein besseres Internet zu gestalten und auf einen Beitrag für einen sicheren und selbstbestimmten Umgang hinzuweisen. Organisationen und Einrichtungen können sich am Aktionstag beteiligen - duch die Förderung von Medienkompetenz, Bereitstellung von qualitativen Online-Content und Workshops uvm.

Zurück

26. April 2024

Was Software & Töchter gemeinsam haben. Das zeigt MP2.

Am Donnerstag, den 25. April 2024 lud das MP2-Team am Standort in NÖ ein – genauer gesagt in Zwettl ...

Weiterlesen
02. April 2024

Digitale Systeme brauchen einen Frühjahrsputz.

Der ‚Frühjahrsputz‘ ist eine traditionelle Reinigungsaktion. Dabei werden Wohnräume ...

Weiterlesen
13. März 2024

Sicherheitsvorkehrungen in Unternehmen: NIS2 & Co

In Österreich gilt NIS2 ab 18. Okt. 2024. Die EU-NIS2 legt einen Rahmen für Betreiber kritischer ...

Weiterlesen